© Cristina Witzig 2019

Lebenslauf

Geboren 1971 in Santarém, Portugal. 

Über viele Jahre verfolgte Cristina Witzig ihre künstlerische Arbeit neben der Tätigkeit als Buchhändlerin. 2016 schloss sie ihre Weiterbildung an der höheren Fachschule St. Gallen, Fachrichtung bildende Kunst, ab. 

 

Cristina Witzig lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Weinfelden.

Ausstellungen

April 2020 | Galerie "Haus zur Glocke" | Steckborn | mit Othmar Eder und Rui Xavier

Mai, Juni 2019 | "Schönheitssalon" | St. Gallen | mit Ruth Erat, Gabriela Falkner, Angie Hauer, Beate Rudolph 

2018 | art container project | Brache Guggach | Zürich​ | mit Beate Rudolph

2017 | Projektraum "Dazwischen" | Ehemaliges Konsulat | St. Gallen | Gruppenausstellung

2016 | Projekt Grubenmann | Zeughaus | Teufen | Gruppenausstellung

2016 | if it's not going to be flared, it shouldn't hang there | Zeughaus | Teufen | Gruppenausstellung

2015 | artgerecht | nextEx | St. Gallen | Gruppenausstellung

2008 | La Lusophonie | La Grange | Jouxtens | Gruppenausstellung

2004 | Einblicke | Bacilus | Frauenfeld | Einzelausstellung

2004 | Exposição dos Artistas da Comunidade Portuguesa | Bern | Sion | Genf | Zürich | Gruppenausstellung